Besucher:


Neuer Sponsor für "das paddelnde Klassenzimmer"

Unsere "Paddelszene" kümmert sich auch um den Nachwuchs. Unterhalb des Junior Teams wird die Kanu AG des Gymnasiums Rheinkamp, die beim WSV Moers ihre Heimat hat, bei gemeinsamen Aktionen unterstützt. Ganz andere, nämlich finanzielle Hilfe bekam die Kanu AG nun aber aus Moers.

"Die erfolgreiche Vermittlung von Naturerlebnissen, Sport, Selbstbewusstsein und Sozialkompetenz an Jugendliche liegt einer Genossenschaftsbank besonders am Herzen", erklärt Roswitha Hoffmann , Vertriebsleiterin der Sparda-Bank West eG in Moers. Deshalb unterstützt ihr Geldinstitut das außergewöhnliche Schulprojekt „das paddelnde Klassenzimmer“, das mit Kindern aus der sechsten und siebten Klasse die Flüsse Deutschlands und Europas erkundet. Drei nagelneue Boote und eine Menge Ausrüstung konnten im Januar 2013 neu angeschafft werden. Jetzt freuen sich schon alle Kinder auf das Frühjahr, wenn sie nach der Winterpause wieder aufs Wasser können!

Holger Baumann, Initiator der Sponsoring-Aktion und Roswitha Hoffmann lassen sich von den Kindern die Funktion des Sportmaterials genau erklären.

Auch der WSV Moers ist vertreten - hier fachsimpeln Wildwasser-Trainer Markus Kosinski (links) und der 2. Vorsitzende Peter Dawid (Mitte) mit Herrn Baumann.

Währenddessen bekleben die Kinder ihre neuen Boote mit den Sponsoring-Aufklebern.

Erste Sitzprobe - und alles passt!

Hier die ganze Truppe mit allen neuen Spritzdecken, Helmen, Booten... Es war ein toller Tag, danke an den Förderverein des GREM und an die Sparda-Bank für die Unterstützung!

 

Fotos und Texte © Christian Brune