zurück


Lippstadt 2020 - Sonne, Blut und Viren

Corona, du kannst uns mal! Nachdem die Abschlusstour der letzten Kanu AG am GREM im Frühjahr ausfallen musste, haben wir sie als Vereinsjugendfahrt nachgeholt - und wie! Erst trainierten wir einen Tag auf der Erft, dann ging es für drei Tage im August an die Lippe. Denn unsere Tour lassen wir uns doch nicht nehmen! Eine tolle Truppe hat sich hier gefunden, die hoffentlich im WSV Moers in den nächsten Jahren noch viele schöne Jugendfahrten gemeinsam unternehmen wird.

 

 

Gutes Wetter (na klar, ist ja eine Kanujugend-Fahrt!) und ein wie immer schöner Standort am Campingplatz Lippstädter Seenplatte.

 

Teamwork, Sichern, Besichtigen - die Basic Skills jedes erfolgreichen Paddlers!

 
Voll auf Angriff, auch in WW I+    ;-)
 
Gemütliche Abende ...
 
Hartes Training, das sich auszahlt - alle machen riesige Fortschriitte und sind abends schön müde!
 
Lange Jahre nicht gesehen und trotzdem ist es sofort wieder wie in alten Zeiten - danke, Maike, für deinen Besuch und deine Hilfe! Es war toll!
 
Die drei Wildwasser-Mädels, von denen ist noch einiges zu erwarten in den nächsten Jahren!
 
... auch wenn noch nicht jede Befahrung erfolgreich endet.
 
Das gehört irgendwie auch immer dazu - lecker essen gehen nach dem Paddeln!
 
Es war eine tolle Fahrt, ihr seid eine unglaublich sympathische Truppe und ich hoffe, dass Corona uns nicht auseinanderbringt! Auf viele schöne Touren in den nächsten Jahren!

P.S. Vielen Dank natürlich auch an den wie immer zuverlässigen Markus als zweiten Betreuer!

 

Fotos und Texte © Christian Brune-Sieren